Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: CRM Readiness
Beschreibungen des Begriffes:

CRM Readiness

Wie bereits bei der Definition von CRM angeführt, werden vielfach die Erwartungen an die Einführung von CRM-Systemen enttäuscht. Dies u.a. vielfach damit zusammen, dass eine zu starke Fokussierung von CRM auf IT-Aspekte stattfindet. Andere Aspekte wie z.B. die Einbettung einer CRM-Einführung in die gesamthafte Unternehmensstrategie oder der Fit von CRM-Systemen und Unternehmensprozessen werden dagegen vielfach vernachlässigt. Vor einer CRM-Einführung bietet es sich deshalb an, einen sog. CRM Readiness Check durchzuführen, der in verschiedenen Dimensionen analysiert, wie reif das Unternehmen bereits für eine CRM-Einführung ist. Im Rahmen dieses Readiness-Checks ist neben der Übereinstimmung des CRM-Vorhabens mit der allgemeinen Unternehmensstrategie und den prozessualen Voraussetzungen auch zu prüfen, inwieweit die IT-Landschaft (Infrastruktur und Applikationen) eine CRM-Einführung bereits unterstützt bzw. ermöglicht. Weiter ist zu evaluieren, inwieweit für das CRM-Einführungsprojekt bereits die notwendigen personellen Ressourcen und die CRM-relevante Organisation zur Verfügung stehen. Einen weiteren wichtigen Punkt bildet die Kalkulation der Kosten der CRM-Einführung und des laufenden Betriebs (inkl. Berechnung der Wirtschaftlichkeit/Business Case Kalkulation).

Typ des Begriff: definition
Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück