Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Cultural Fit
Beschreibungen des Begriffes:

Cultural Fit

Eine spezifische Unternehmenskultur findet ihren Ausdruck in Werten und Verhaltensweisen der Mitarbeiter. Diese Verhaltensweisen weisen je nach Unternehmen und Unternehmenskultur unterschiedliche Homogenitätsgrade auf und basieren sehr stark auf den persönlichen Eigenschaften der Mitarbeiter und deren Erfahrungen. Hieraus resultieren im Unternehmensalltag spezifische Arbeitsmethoden, der Grad der Zusammenarbeit/Teamorientierung und der Managementstil. Als Cultural Fit wird dabei der Grad der Übereinstimmung der Werte, Verhaltsweisen und Arbeitsweisen eines Individuums mit denen der jeweiligen Organisation, d.h. des Unternehmens, verstanden. Häufig wird in Unternehmen z.B. bei Rekrutierungsentscheidungen auf einen hohen Cultural Fit geachtet und die Annahme vertreten, dass ein hoher Cultural Fit zu einer insgesamt hohen Unternehmensleistung führt. Es gibt jedoch auch Unternehmen, die bewusst Mitarbeiter einstellen, die einen nur sehr geringen oder gar keinen Cultural Fit haben. Diesem Vorgehen liegt die Annahme zugrunde, dass „exotische“ Mitarbeiter einen hohen Wertbeitrag haben, indem sie neue Ideen, Erfahrungen und Verhaltensweisen in das jeweilige Unternehmen bringen. So sollen u.a. auch „verkrustete Strukturen“ aufgebrochen werden und insgesamt die Unternehmensleistung erhöht werden. Es ist insgesamt sehr ratsam, bewusst zu steuern, inwieweit und in welchen Unternehmensteilen bzw. bei welchen Mitarbeitern welche Form von Cultural Fit vorhanden sein soll – gerade in M&A-Situationen stellt sich diese Herausforderung regelmäßig.

Typ des Begriff: definition
Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück