Employee Spotlight: Christopher Bisping

 

Seit wann arbeitest du bei grosse-hornke? Welche Funktion hast du im Team?

Ich wurde im August 2019 als Management Consultant eingestellt und 2020 zum Senior Consultant befördert. Ab Juli übernehme ich die Funktion eines Projektmanagers.

 

Was hat dein Interesse an unserem Unternehmen geweckt? Was gefällt dir an deiner Arbeit bei uns?

Während meines Studiums hatte ich die Möglichkeit, an verschiedenen studentischen Projekten teilzunehmen. Besonders gut gefallen hat mir dabei die Arbeit an neuen, herausfordernden Themen in motivierten Teams. Das hat mich in meiner Entscheidung für den Beraterberuf bestärkt. Bei grosse-hornke unterstützen wir unsere Kunden in schwierigen Projekten, die oft mit strategischen IT-Themen zu tun haben – das macht mir Freude. Außerdem gefällt mir die Unternehmenskultur sehr gut: Die Teammitglieder unterstützen einander und geben neuen Kolleginnen und Kollegen schnell Verantwortung.

 

Stehen neue, spannende Projekte an? Was ist das nächste große Thema für euch?

Ein nächster wichtiger Meilenstein ist der Go-live einer neu entwickelten Lösung in einem Projekt, an dem ich vom ersten Tag an mitgewirkt habe. Es ist toll zu sehen, wie unsere Ideen vom Beginn des Projekts Realität werden.

 

Erfahre mehr über unsere Projekte und lerne uns persönlich kennen

...bei unserem nächsten Networking Lunch – für Studierende und angehende Consultants!

Vor welchen Herausforderungen stehen eure Kunden im Allgemeinen?

Eine der großen Herausforderungen für viele Unternehmen im Finanzsektor ist die Anpassung ihrer veralteten IT-Landschaft, während neue Wettbewerber auf den Markt drängen. Die etablierten Akteure arbeiten oft noch mit Software vom Anfang des Jahrhunderts, während der Markt neue, digitale Lösungen verlangt. Oberflächlich betrachtet hat der Wandel bereits begonnen, doch die Backend-Anwendungen bleiben oft unangetastet, was im weiteren Verlauf zu verschiedenen Problemen führen kann.

 

Eine weitere große Herausforderung ist die IT-Sicherheit. Hier vermischen sich verschiedene interne Probleme – etwa veraltete Anwendungen, die nicht aktualisiert werden können, Insider Threats etc. – und externe Probleme wie professionelle oder sogar staatlich gesteuerte Hackergruppen, spezielle IT-Anforderungen von Banken und Versicherungen, Personalmangel usw.

 

Dein Rat an angehende Consultants?

Seid offen für neue Situationen und Herausforderungen. Das mag abgedroschen klingen, aber die Botschaft ist wahr: Ihr werdet aus jedem neuen Projekt und Thema lernen. Es braucht vielleicht nur ein bisschen Zeit.

Christopher beim Wandern, mal nicht am Aasee im Münster, sondern auf der Isle of Skye

Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten?

Ich bin sehr gerne in der Natur, zum Laufen oder Wandern. Draußen aktiv zu sein, gibt mir Energie, und oft kommen mir die besten Ideen beim Laufen um den Aasee in meiner Heimatstadt Münster.

 

Außerdem organisiere und leite ich Ferienfreizeiten für Teenager. Ihr könnt mir glauben: Es gibt keine bessere Möglichkeit abzuschalten als so ein Camp. Man hat einfach keine Zeit mehr, an die Arbeit zu denken 😊!

 

Ein gutes Buch, das du in letzter Zeit gelesen hast?

Ich kann „The Underground Railroad“ von Colson Whitehead sehr empfehlen. Das Buch spielt in einem alternativen 19. Jahrhundert und erzählt die Geschichte von zwei Sklaven auf ihrer Flucht aus der Leibeigenschaft. Neben anderen Auszeichnungen hat Colson Whitehead für dieses Buch den Pulitzer-Preis für Belletristik gewonnen. Absolut verdient!

 

Entfalte deine Stärken mit uns

Consultant, Project Manager, Werkstudent*in... Wir bieten dir exzellente Chancen für Berufseinstieg und Weiterentwicklung
2022-06-20, grosse-hornke

Weitere Artikel

Employee Spotlight: Max Schülting, IT-Dolmetscher

Business und IT sprechen oft unterschiedliche Sprachen, weiß unser Kollege Max. Als Consultant muss er daher viel kommunizieren und vermitteln. Dass er in seiner Freizeit ein Buch nach dem anderen verschlingt, hilft ihm beim Einfühlen in unterschiedliche Denkweisen.

Mehr lesen »

Wie viel Veränderung ist zu viel?

Treiben Sie den Wandel voran oder sind Sie vom Wandel getrieben? Wie können Unternehmen die Vielzahl der aktuellen Transformationen bewältigen, ohne ihre Mitarbeitenden zu überfordern? Unsere Partnerin Silke Grosse-Hornke nähert sich dem Thema aus psychologischer Sicht und beschreibt einen Ausweg aus dem Dauerstress.

Mehr lesen »

2021 Grosse-Hornke Private Consult